Ganzheitliche Therapien

Ganzheitliche Medizin beinhaltet Therapieformen, welche nebst der reinen Symptom-Behandlung auch die Ursachen der Erkrankung oder des Problems mit behandelt und so zu einer vollständigen Heilung führt. Es werden dabei nebst dem Körper auch das  Bewusstsein sowie die soziale und natürliche Umwelt miteinbezogen und auf mögliche systemische Verbindungen oder Blockaden hin untersucht.

Physiotherapie kurz erklärt!?

Das Wort Physiotherapie leitet sich aus den Begriffen „Physis“ = Natur und „Therapie“ = Heilung ab. Sie setzt Lebensreize im Sinne der Natur ein: Kälte / Wärme, Licht, mechanischer Druck / Zug, Bewegung oder Elektrizität. Es ist die Kunst und Erfahrung der Therapeuten, durch eine spezifische Untersuchung die jeweils geeigneten Reize (Behandlungsmethode) zu finden, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und in die richtigen Bahnen zu lenken.

Was sind Faszien?

Das Fasziengewebe findet sich überall in unserem Körper. Es verleiht ihm Form, Stabilität und Flexibilität; es versorgt unsere Zellen mit Nährstoffen und befreit sie von Schadstoffen. Sind die Faszien jedoch verklebt, verhärtet oder verletzt, so kann dies zu diversen Schmerzen führen. Angefangen bei Bauch-, Nacken-, Schulter-, Rücken- und Gelenkschmerzen – bis hin zu Schmerzen, die durch den ganzen Körper wandern. Warum das so ist und was Sie dagegen tun können, lesen sie auf der nächsten Seite.

Was sind Faszien?

Das Fasziengewebe findet sich überall in unserem Körper. Es verleiht ihm Form, Stabilität und Flexibilität; es versorgt unsere Zellen mit Nährstoffen und befreit sie von Schadstoffen. Sind die Faszien jedoch verklebt, verhärtet oder verletzt, so kann dies zu diversen Schmerzen führen. Angefangen bei Bauch-, Nacken-, Schulter-, Rücken- und Gelenkschmerzen – bis hin zu Schmerzen, die durch den ganzen Körper wandern. Warum das so ist und was Sie dagegen tun können, lesen sie auf der nächsten Seite.

Was ist Osteopathie?

Die Osteopathie etabliert sich immer mehr als medizinisch wertvolle und anerkannte Ergänzung der Schulmedizin. Allein die Kraft der Hände baut im Körper Blockaden ab und stellt das Gleichgewicht der Körpersysteme wieder her – durch die so genannte manuelle Diagnostik und Therapie, die bei der Osteopathie eine zentrale Rolle spielt. Die ganzheitliche Heilmethode verzichtet auf Arzneimittel und technische Untersuchungsgeräte. Sie können osteopathische Behandlungen als ergänzende oder alleinige Therapieform wählen.